Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bald Lieferbar
Jetzt Benachrichtigen lassen
Bald Lieferbar
Jetzt Benachrichtigen lassen
Bald Lieferbar
Jetzt Benachrichtigen lassen
Bald Lieferbar
Jetzt Benachrichtigen lassen
Bald Lieferbar
Jetzt Benachrichtigen lassen
Bald Lieferbar
Jetzt Benachrichtigen lassen
Bald Lieferbar
Jetzt Benachrichtigen lassen

In dieser Kategorie verstecken sich Barsche und Buntbarsche aus Asien mit dem Schwerpunkt auf Indien. Hier kommen nicht nur die netten Zwergblaubarsche aus der Gattung Dario und die Blaubarsche der Gattung Badis vor, sondern auch coole Glasbarsche und asiatische Cichliden.

Zwergblaubarsche und Blaubarsche

Die bunten Zwergblaubarsche der Gattung Dario fallen durch ihre kleine Größe und die strahlend schön gefärbten Männchen auf. Die Weibchen sind etwas zurückhaltender in der Farbe, aber trotzdem sehr hübsch. Ihr lustiges Verhalten und die tollen Farben machen diese kleinen Juwelen zu tollen Fischen für kleinere Aquarien. Die Blaubarsche aus der Gattung Badis werden etwas größer als die Zwergblaubarsche, passen aber auch gut in kleinere Aquarien ab 60 cm Kantenlänge oder 54 Liter Fassungsvermögen.

Im Aquarium gründen die kleinen Barsche gerne kleine Reviere, die die Männchen in Schaukämpfen verteidigen. Zu ernsten Auseinandersetzungen mit Verletzungen kommt es dabei aber nicht. Das Aquarium sollte gut bepflanzt und ordentlich mit Steinen oder Wurzeln strukturiert werden, damit die Barsche sich optisch ein bisschen aus dem Weg gehen können. Das reduziert den Stress für die hübschen kleinen Blaubarsche und Zwergblaubarsche und sorgt für ein längeres Leben, schönere Farben und eine größere Fortpflanzungsfreude.

Zwergblaubarsche und Blaubarsche richtig füttern

Sowohl Dario als auch Badis sind beides carnivore Barsche, die gerne Frostfutter oder Lebendfutter verspeisen. Du kannst ihnen auch Flocken oder Granulate füttern, schöner gefärbt, lebhafter und gesünder bleiben die Fische jedoch, wenn sie ausschließlich tierische Nahrung bekommen. Die hübschen bunten Zierfische brauchen dabei sehr feines Lebendfutter, weil sie größere Brocken gar nicht bewältigen können. Gut eignen sich neben Artemia Nauplien auch diverse Würmer, zum Beispiel Grindal oder Mikrowürmchen.

Zwergblaubarsche und Blaubarsche züchten

Die Nachzucht von Dario und Badis im Aquarium ist mit etwas Geschick und bei passendem Besatz nicht schwer. Die kleinen Barsche bewachen ihre Brut nicht. Die Fischlarven ziehen sich gerne in Moospolster zurück, wo sie sich von Mikrolebenwesen ernähren und heranwachsen. Wenn die winzigen Larven etwas größer sind, kann man sie sehr gut mit Artemia Nauplien großziehen.

Vergesellschaftung von Blaubarschen und Zwergblaubarschen

Dario und Badis sind etwas schüchterne, sehr kleine Barsche aus Indien. Du sollest sie nicht mit zu großen Beifischen vergesellschaften. Kleine Bärblinge passen aber zum Beispiel sehr gut. Die kleineren Dario und Badis Arten gehen nicht an größere Zwerggarnelen, bei Zwergblaubarschen kommen erfahrungsgemäß auch kleinere Garnelen sehr gut hoch. Eine Vergesellschaftung mit Krebsen oder Zwergkrebsen im Aquarium ist nicht ratsam.

Buntbarsche und andere Barsche aus Asien

Hier im Shop findest du außerdem Barsche und Cichliden aus Asien für dein Aquarium - zum Beispiel den nahezu transparenten Indischen Glasbarsch oder den Pearlspot Cichliden.

Diese Barsche und Buntbarsche passen supergut in größere Aquarien. Die Fische sind teilweise Pflanzenfresser, weshalb du die Beschreibungen im Shop gut durchlesen solltest. Barschfeste Pflanzen wie Anubias sind für solche Barscharten die richtige Wahl für etwas Grün im Aquarium.

Die Nachzucht von Buntbarschen und Barschen aus Asien

Die Nachzucht der größeren Barschverwandten aus Asien ist im Aquarium nicht ganz so einfach wie die Zucht der Blaubarsche und Zwergblaubarsche, aber sie ist möglich. Gut funktioniert die Zucht in einem separaten Zuchtaquarium. Mit etwas Geduld und hochwertigem Lebendfutter bekommst du die Nachzucht dieser tollen Cichliden und Barsche sicherlich hin.

Cichliden und Barsche aus Asien im Aquarium

Bitte lies dir die Artbeschreibungen hier im Shop genau durch, wenn du Barsche oder Buntbarsche aus Asien für dein Aquarium kaufen möchtest. Dort findest du alle Angaben zur Wassertemperatur im Aquarium, zur Wasserhärte und auch Tipps und Hinweise zur richtigen Aquarieneinrichtung für diese hübschen, interessanten Zierfische - außerdem die Gruppengröße und ob eine Paarhaltung der Aquarienfische im Becken möglich ist.

Buntbarsche und Barsche aus Asien im Aquarium richtig füttern

Diese Barschverwandten aus Asien sind samt und sonders carnivore Fische. Als Karnivore fressen sie nur Futter tierischen Ursprungs - Frostfutter und Lebendfutter in passender Größe. Ein gutes Futter für carnivore Cichliden ist ebenfalls eine gute Wahl für die Barsche und Buntbarsche aus asiatischen Ländern, zum Beispiel aus Indien. Wir empfehlen NatureHolic Cichfeed, das du hier im Shop kaufen kannst.

Zuletzt angesehen