Tüpfelbärbling - Brachydanio nigrofasciatus
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Tüpfelbärbling - Brachydanio nigrofasciatus

0 beantwortete Fragen
2,90*

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 5 Tage(n)

  • 24072

30 Tage Lebendgarantie!

Versand von gesunden Tieren mit bestem Gewissen

Größte Artenvielfalt!

Über 4665 gelisteten Arten, darunter Seltene Raritäten

Overnight Premium-Lieferung!

Versand am selben Tag, wenn Du bis 14Uhr bestellst¹
Gleich mitbestellen!
Chris Lukhaup
Kommentar - Chris Lukhaup

Der Tüpfelbärbling aus Südostasien hat mit seinen Tupfen und dem schwarzen Längsband eine recht "wilde" Optik und wird nur 3-4 cm groß. Ein Schwarm aus mindestens 5-7 Tüpfelbärblingen sollte im Aquarium gehalten werden. Das Wasser sollte weich bis mittelhart sein und die Temperatur zwischen 18 und 26 Grad liegen. Die Nachzucht des Tüpfelbärblings im Aquarium ist machbar. Mit anderen Arten aus der Gattung Brachydanio sollte der Schillerbärbling wegen der Gefahr einer Hybridisierung nicht gehalten werden, mit anderen friedlichen und eher lebhaften Fischen hat der elegante schnelle Schwimmer jedoch kein Problem. Aufgrund seiner Wendigkeit sollte er nur in großen, langen Aquarien ab 100 cm unterkommen und nur im Schwarm von 5-7 oder mehr Artgenossen gehalten werden. Selbst mit mittelgroßen friedlichen Krebsen können die flitschigen Schillerbärblinge unter Umständen vergesellschaftet werden. Neben viel Platz zum Schwimmen sollten auch dichte Pflanzenbestände eingeplant werden, wo sich die Schillerbärblinge verstecken können.
Produktinformationen
Wasserwerte: weich bis mittelhart
Fischgruppe: Bärblinge
mit Großkrebsen?: bedingt* (siehe Beschreibung)
Besonderheit: bilden Familienverbänd
Verhalten: Aktiv
mit Fischen?: Ja, mit friedlichen Fischen
Zucht: einfach
mit Zwergkrebsen?: bedingt* (siehe Beschreibung)
Optische Wirkung: Schwarmverhalten
mit Garnelen?: mit Zwerggarnelen, Nachwuchs wird eventuell gefressen
Herkunft: Asien
Ernährungsweise: omnivor - Allesfresser
Bepflanzung möglich?: Ja
mit Schnecken/Muscheln?: Ja
Endgröße: 4-8 cm
Schwierigkeitsgrad: 1 - Einfach
Beckenregion: Mitte
Aquariengröße: 200 l (ca. 100cm)
Temperatur: 18-24 °C
  • 24072
FAQ
Wie gelangen meine Zierfische zu mir nach Hause?
Wie setze ich meine Fische ins Aquarium?
Wie oft werden Zierfische gefüttert?
Wie und wann mache ich einen Wasserwechsel?
Wie bereite ich Wechselwasser vor?
Wie und wann pflege ich meinen Aquarienfilter?
Wie pflege ich meine Wasserpflanzen optimal?
Vor dem Einsetzen von neuen Fischen!
Vor dem Einsetzen von neuen Wasserpflanzen!
Die richtigen Temperaturen!
Die Bedeutung der Wasserwerte
Die Bedeutung einer guten Bepflanzung
Das Aquarium in Abwesenheit gut versorgt wissen
Kundenfragen und -antworten
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Tüpfelbärbling - Brachydanio nigrofasciatus

Artikel:
Tüpfelbärbling - Brachydanio nigrofasciatus

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden
Kundenbewertungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
0 Bewertungen
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen