Kampffisch Alien Light Blue - Betta sp. - Pärchen
  • Seltene neue Farbform
  • Kurzflossiger Metallic Betta
  • Für weiches bis hartes Wasser
  • Wird sehr zutraulich
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Kampffisch Alien Light Blue - Betta sp. - Pärchen

0 beantwortete Fragen
39,99* 99,99 *
60,01% gespart!

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

  • 35676

30 Tage Lebendgarantie!

Versand von gesunden Tieren mit bestem Gewissen

Größte Artenvielfalt!

Über 4665 gelisteten Arten, darunter Seltene Raritäten

Overnight Premium-Lieferung!

Garantierte Versandlaufzeit unter 24h nach Versand¹
Chris Lukhaup
Kommentar - Chris Lukhaup

Der Alien ist eine recht neue Farbform, ein Hybride von Betta splendens und anderen wilden Betta Arten. Der Alien Light Blue überrascht mit seinem deckend metallischen Hellblau auf den Schuppen und dem hübschen schwarzen Punktmuster auf den Flossen. Als Kurzflosser oder Plakat ist dieser Kampffisch nicht so eingeschränkt beim Schwimmen wie ein langflossiger Betta splendens und kann daher auch gut in einem 60 cm langen Aquarium gehalten werden. Hier kaufst du ein Zuchtpaar des hübschen Zierfischs mit der interessanten Färbung Alien Light Blue.
Beschreibung

Kampffisch Alien Light Blue - Betta splendens - Pärchen

Hier kaufst du ein Betta Zuchtpaar der Farbvariante Alien Light Blue. Die Flossenform entspricht ungefähr einem Plakat, kommt also der Wildform von Betta splendens recht nahe. Dank der kürzeren Flossenpracht ist auch das Betta Alien Light Blue Männchen gut manövrierfähig und schwimmt hervorragend. Die Zeichnung sucht ihresgleichen. Die Alien Light Blue Bettas sind metallic hellblau in der Grundfarbe mit dunkel umrandeten Schuppen und haben eine wunderschöne schwarze Punkt und Streifenmusterung in den Flossen. Diese Metallic Farbform lässt sich auf eine Kreuzung von Betta splendens mit einer anderen Betta Art zurückführen.

Die Wildform des Siamesischen Kampffischs Betta splendens hat Vorkommen in stehenden oder sehr langsam fließenden, eher flachen Gewässern in Südostasien: Siamesische Kampffische findet man von Bali über Indonesien, Vietnam und Thailand bis Kambodscha. Häufig leben Betta splendens in flachen Reisfeldern, man findet sie aber auch in kleinen Entwässerungsgräben. An diese teilweise sauerstoffarmen Habitate sind die Labyrinthfische perfekt angepasst: Bettas atmen atmosphärische Luft und gehen dazu an die Wasseroberfläche.

Betta splendens wurden aufgrund ihrer natürlichen Aggressivität in ihrer Heimat Thailand traditionell für Fischkämpfe verwendet und speziell dafür gezüchtet. Teils zeigen die Tiere immer noch diese gesteigerte Aggressivität. Hin und wieder hört man immer noch den Tipp, Siamesische Kampffische im Harem von zwei Weibchen und einem Männchen zu halten, jedoch zeigt sich in der Aquarium Praxis, dass die innerartlich aggressiven und sehr territorial veranlagten Bettas Einzelgänger sind und in der Gruppenhaltung viel Stress entwickeln, der sich in Stressstreifen und blassen Farben äußert und im schlimmsten Fall zu Krankheit und vorzeitigem Tod führen kann. Betta splendens - auch die Weibchen - werden deshalb grundsätzlich einzeln im Aquarium gehalten. Auch bei diesen Betta Hybriden ist eine gewisse Aggressivität möglich, daher solltest du auch hier auf Nummer sicher gehen und auf Einzelhaltung setzen.

Dieser Plakat Betta ist schwimmfreudiger als die langflossigen Varianten von Betta splendens und kann in einem Aquarium von 45 bis 54 Litern gehalten werden. Das Aquarium muss eine Abdeckung ohne Schlupflöcher haben, weil Siamesische Kampffische gerne sehr zielgerichtet springen. Außerdem atmen Kafis atmosphärische Luft und können sich bei kalten Temperaturen eine Erkältung einfangen.

Weiches bis hartes Wasser verträgt der Betta Alien Light Blue im Aquarium sehr gut. Auch in filterlosen Aquarien kann der Labyrinthatmer gut gehalten werden. Eine dichte Bepflanzung und einige großblättrige Aquarium Pflanzen sind Pflicht, ebenso wie dunkler Bodengrund. Die Wasseroberfläche kann mit ein paar Schwimmpflanzen etwas abgeschattet werden, die Decke aus Schwimmpflanzen sollte aber nicht so dicht sein, dass der Kafi nicht mehr zum Atmen an die Wasseroberfläche vordringen kann. Die Wassertemperatur sollte nicht unter 26 °C fallen. Achte darauf, Aquarium Dekoration so auszuwählen, das sich der Betta nicht darunter einklemmen kann.

Eine Vergesellschaftung des Betta Alien Light Blue mit ausgewachsenen Garnelen kann je nach Charakter des Kampffischs funktionieren, Junggarnelen dagegen werden eigentlich immer gefressen. Einige Bettas fressen jedoch auch gerne adulte Garnelen, und manche gehen sogar an Schnecken. Die Vergesellschaftung des Alien Light Blue Kampffischs mit anderen Aquarienfischen dagegen kann je nach Charakter des Bettas funktionieren. Achte darauf, dass die Beifische unbedingt kurze Flossen haben. Im Gesellschaftsaquarium beansprucht ein männlicher Betta Alien Light Blue ein Revier mit der Kantenlänge von etwa 30-40 cm für sich, das er verteidigt und dessen Grenzen er beständig abschwimmt.

Die intelligenten Bettas erkennen ihren Pfleger und werden zahm. Sie lassen sich an eine Fütterung aus der Hand oder von der Pinzette gewöhnen und können verschiedene Signale lernen. Mit einem Spiegel kannst du deinen Betta zum Spreizen seiner Flossen animieren und ihm dadurch eine artgerechte Gymnastik verschaffen. So bleibt der Kampffisch fit und kann seine Flossen ausstrecken.

Die Zucht dieser Bettas ist relativ aufwändig. Die Jungtiere müssen für eine erfolgreiche Aufzucht im Alter von ungefähr drei Monaten in Einzelbecken zur Aufzucht überführt werden. In unserem XXL-Blog über den Betta splendens liest du genau nach, wie die Zucht von Siamesischen Kampffischen richtig gemacht wird: XXL-Blog Betta splendens - Kampffische im Aquarium

Kampffische brauchen als reine Fleischfresser ein Spezialfutter für Bettas mit einem ganz geringen pflanzlichen Anteil. Frostfutter und Lebendfutter sind ebenfalls gut geeignet. Flocken oder Granulat Futter für omnivore Aquarium Fische kann bei Kampffischen zu schlimmen Verdauungsproblemen führen, weil der pflanzliche Anteil zu hoch ist. Unser speziell für Bettas komponiertes NatureHolic BettaFeed ist bestens für die tägliche Ernährung eines Betta Alien Light Blue geeignet.

*Wird pärchenweise geliefert*

Wasserwerte: weich bis mittelhart
Zucht: mittel
mit Fischen?: Nein
Besonderheit: Interessante Färbung
Verhalten: Ruhig
Schwierigkeitsgrad: 4 - Speziell
Fischgruppe: Labyrinthfische
Ernährungsweise: karnivor - Fleischfresser
Aquariengröße: 54 l (ca. 60cm)
Bepflanzung möglich?: Ja
Herkunft: Asien
mit Schnecken/Muscheln?: Ja
mit Garnelen?: mit Zwerggarnelen, Nachwuchs wird gefressen
Endgröße: 4-8 cm
mit Großkrebsen?: Nein
Optische Wirkung: Bildet Reviere
mit Zwergkrebsen?: Nein
Beckenregion: Mitte
Temperatur: 22-28 °C
  • 35676
FAQ
Wie gelangen meine Zierfische zu mir nach Hause?
Wie setze ich meine Fische ins Aquarium?
Wie oft werden Zierfische gefüttert?
Wie und wann mache ich einen Wasserwechsel?
Wie bereite ich Wechselwasser vor?
Wie und wann pflege ich meinen Aquarienfilter?
Wie pflege ich meine Wasserpflanzen optimal?
Vor dem Einsetzen von neuen Fischen!
Vor dem Einsetzen von neuen Wasserpflanzen!
Die richtigen Temperaturen!
Die Bedeutung der Wasserwerte
Die Bedeutung einer guten Bepflanzung
Das Aquarium in Abwesenheit gut versorgt wissen
Kundenfragen und -antworten
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  beantwortete Fragen

Kampffisch Alien Light Blue - Betta sp. - Pärchen

Artikel:
Kampffisch Alien Light Blue - Betta sp. - Pärchen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden
Kundenbewertungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
0 Bewertungen
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Shopware Agentur  six-media.de