" Vielfleck" DNZ - Apistogramma spec.
  • Sehr farbenfroh
  • Deutsche Nachzucht
  • Pflanzenfreundlich
  • Viel Charakter
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

" Vielfleck" DNZ - Apistogramma spec.

4 beantwortete Fragen
19,90* 22,50 *
11,56% gespart!

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Größe Zierfische.de:

Auswahl zurücksetzen
  • 25285

30 Tage Lebendgarantie!

Versand von gesunden Tieren mit bestem Gewissen

Größte Artenvielfalt!

Über 4665 gelisteten Arten, darunter Seltene Raritäten

Overnight Premium-Lieferung!

Garantierte Versandlaufzeit unter 24h nach Versand¹
Gleich mitbestellen!
Chris Lukhaup
Kommentar - Chris Lukhaup

Der Vielfleck ist ein attraktiver Eyecatcher, der für Abwechslung in deinem Becken sorgt. Die Männchen haben neben einen schmalem Längsband einen rundlichen Schwanzwurzelfleck. Die Schwanzflosse ist oben und unten rot abgerundet. Die vordere Rückenflosse ist mit einem braunrotem Längsband versehen. Auf dem Körper sind in Längsreihen kleine schwarzbraune Punkte angeordnet. Es gibt Fundortvarianten mit unterschiedlicher Rotfärbung von Rücken- und Afterflosse und eine gelbe oder graue Kopfregion. Die Weibchen sind in der Dorsale gerundeter, die Ventralen sind kürzer und schwärzlicher. Beim Männchen sind die Ventralen länger und spitzer, sowie die Kausale farbenkräftiger. Das Becken sollte gut strukturiert und gut bepflanzt sein, Oberflächenpflanzen sind für ein dämmriges Licht darunter empfehlenswert. Feinen Sand solltest du deinen Lieblingen zum durchkauen unbedingt zur Verfügung stellen. Als Futter hat sich feines Lebendfutter, aber auch Frostfutter bewährt, feines Trockenfutter knabbern sie aber auch. Die Zucht ist durchaus möglich, sinnvoll ist es aber, friedliche Beifische mit im Becken zu haben, damit das Territorialverhalten voll ausgeschöpft wird und es zu keinen Überreaktionen kommt.
Beschreibung

" Vielfleck" DNZ - Apistogramma spec. ist eine bisher noch nicht exakt bestimmte Art. Die Tiere stammen ursprünglich aus Südamerika. Die hier angebotenen Tiere sind allerdings alle aus deutscher Zucht. Sie sind also nicht so empfindlich wie die normalerweise im Handelt angebotenen " Vielfleck" - Apistogramma spec. 

" Vielfleck" DNZ - Apistogramma spec. wird etwa 6 cm groß. Die Tiere zeichnen sich vor allem durch die mehreren gefleckten Streifenlinien aus, die sich über den Körper ziehen. Die Linien der Weibchen sind dabei dicker und bestehen insgesamt aus wenigeren, aber größeren Punkten, als das bei Männchen der Fall ist. Die Männchen entwickeln eine wirklich schöne bunte Färbung, wobei der Kopf gelblich bleibt, die pektoral und dorsalflossen rot werden und nach hinten hin sich in die Flossen Blautöne einspielen, welche vor allem in der After und Schwanzflosse zum Ausdruck kommen. Ansonsten haben die Tiere schöne Spadenförmige Schwanzflossen und die Männchen eine ausgezogene Rückenflosse. Die Weibchen haben, wie es bei Apistogramma häufig der Fall ist, ein schönes sattes und durchläufig gelbes Kleid.

Man sollte " Vielfleck" DNZ - Apistogramma spec. in mindestens 60 Litern halten, für ein einzelnes Pärchen. Um die Tiere zu vergesellschaften sind 80 cm und mehr ratsam. Dabei sind Wasserwerte von 2-12 dGH und pH von 6 bis 7 ratsam. So kommen die Farben der Tiere am besten zur Geltung. In der Temperatur liegen die Tiere zwischen 25 und 28 Grad am besten. Wie die meisten Apistogramma möchte auch " Vielfleck" DNZ - Apistogramma spec. viele Versteckmöglichkeiten im Aquarium haben. So bieten sich Pflanzen, Laubhaufen, Hölzer, Höhlen und künstliche Verstecke an um den Tieren eine gute und ihrem Charakter entsprechende Umgebung einzurichten. Der Bodengrund ist mit feinem Kies oder Sand am besten eingerichtet, für Pflanzen empfiehtl sich in der Regel eher Kies.

Die Vergsellschaftung von " Vielfleck" DNZ - Apistogramma spec. mit anderen Tieren klappt gut, die Tiere bilden zwar Reviere sind aber nicht zu aggressiv. So können sie gut mit Corydoras, Salmlern und anderen kleinen südamerikanischen Fischen zusammen gehalten werden. Lediglich von der Haltung mit anderen Buntbarschen ist abzuraten. In einem groß genugen Becken (100 cm Beckenbreite aufwärts) kann man das sicherlich wagen, allgemein ist es aber besser sich auf ein Pärchen zu beschränken, da es sonst zu Streitereien kommt in dem meist ein Paar unterliegt und dann nach und nach zu Tode drangsaliert wird. 

Wasserwerte: weich bis mittelhart
Zucht: mittel
Besonderheit: interessante Brutpflege
mit Fischen?: Ja, mit friedlichen Fischen
mit Schnecken/Muscheln?: Nein
Fischgruppe: Buntbarsche
Ernährungsweise: karnivor - Fleischfresser
Beckenregion: Unten
Aquariengröße: 54 l (ca. 60cm)
Schwierigkeitsgrad: 2 - Normal
Herkunft: Südamerika
Optische Wirkung: Besonders farbenfroh
Bepflanzung möglich?: Ja
Endgröße: 4-8 cm
Verhalten: Normal
mit Großkrebsen?: Nein
mit Zwergkrebsen?: Nein
mit Garnelen?: Vergesellschaftung nicht möglich
Temperatur: 25-30 °C
  • 25285
FAQ
Wie gelangen meine Zierfische zu mir nach Hause?
Wie setze ich meine Fische ins Aquarium?
Wie oft werden Zierfische gefüttert?
Wie und wann mache ich einen Wasserwechsel?
Wie bereite ich Wechselwasser vor?
Wie und wann pflege ich meinen Aquarienfilter?
Wie pflege ich meine Wasserpflanzen optimal?
Vor dem Einsetzen von neuen Fischen!
Vor dem Einsetzen von neuen Wasserpflanzen!
Die richtigen Temperaturen!
Die Bedeutung der Wasserwerte
Die Bedeutung einer guten Bepflanzung
Das Aquarium in Abwesenheit gut versorgt wissen
Kundenfragen und -antworten
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
4  beantwortete Fragen

Artikel:
" Vielfleck" DNZ - Apistogramma spec.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

lg

Frage: "Wann habt ihr die schönen Tiere vorrätig?"

von Kevin (Zierfische)
Antwort
von Kevin (Zierfische)

Hallo Timo, vielen Dank fuer deine Frage! Leider wissen wir das nie exakt. Du kannst aber oben Rechts deine Mail hinterlassen und eine Nachricht kriegen sobald sie da sind. 

lg

Frage: "Sind Männchen sowie Weibchen genau so Bund wie auf dem foto ? Kann man auch zwei männliche zusammen halten? "

von Kevin (Zierfische)
Antwort
von Kevin (Zierfische)

Grudnsätzlich werden die Männchen farbenfroher als die Weibchen, vor allem zur Balzzeit. Eine Haltung von zwei Männchen würden wir dir eher nicht empfehlen, eher von zwei Pärchen.

lg

Frage: "ich hätte gerne Männchen und Weibchen. Wie kann ich diese bestellen"

von Kevin (Zierfische)
Antwort
von Kevin (Zierfische)

Wir versenden gemischt geschlechtlich, je nachdem, wie die Tiere in den Kescher schwimmen.

Weitere Kundenfragen anzeigen
Kundenbewertungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
0 Bewertungen
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Shopware Agentur  six-media.de