Salaween Bärbling - Brachydanio spec.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Salaween Bärbling - Brachydanio spec.

0 beantwortete Fragen
9,90* 12,80 *
22,66% gespart!

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 5 Tage(n)

NUR HEUTE!
-10% EXTRA-RABATT
auf Deinen gesamten Warenkorb!!
  • 24075

30 Tage Lebendgarantie!

Versand von gesunden Tieren mit bestem Gewissen

Größte Artenvielfalt!

Über 4665 gelisteten Arten, darunter Seltene Raritäten

Overnight Premium-Lieferung!

Versand am selben Tag, wenn Du bis 14Uhr bestellst¹
Chris Lukhaup
Kommentar - Chris Lukhaup

Der Salaween Bärbling hört auf verschiedene Namen: Inlecypris, Devario, Danio oder Brachydanio shanensis - da ist sich die Wissenschaft noch nicht ganz einig. Der hübsche kleine Schwarmfisch ist trotzdem ein sehr kompatibler Aquarienfisch und kommt auch prima im Gesellschaftsaquarium mit friedlichen kleinen bis größeren Fischen zurecht. Der Salaween Bärbling ist ein lebhafter und wendiger Fisch und wäre damit sogar in einer Vergesellschaftung mit friedlichen kleinen Zwergkrebsen denkbar. Salaween Bärblinge werden knapp 6 cm lang und bestehen auf einer Haltung als Schwarmfisch in einer Gruppe von 5-7 Artgenossen oder mehr. Optimal ist so eine Gruppe Bärblinge für ein Aquarium ab 80 cm Kantenlänge geeignet. Am schönsten zeigen sich seine leuchtenden Muster in einem eher dunklen Aquarium mit einer dichten Randbepflanzung und Schwimmpflanzen, die das Becken etwas schattiger machen. Weil der Salaween Bärbling ein recht lebhafter und wendiger Schwimmer ist, könnte man ihn theoretisch sogar mit Zwergkrebsen zusammenhalten - vorausgesetzt, es handelt sich um friedliche Exemplare. Als Allesfresser ist der Salaween Bärbling sehr glücklich über Flockenfutter, Granulatfutter, aber auch über Lebendfutter oder Frostfutter.
Produktinformationen
Wasserwerte: weich bis hart
Fischgruppe: Bärblinge
mit Großkrebsen?: bedingt* (siehe Beschreibung)
Besonderheit: bilden Familienverbänd
Verhalten: Aktiv
mit Fischen?: Ja, mit friedlichen Fischen
Zucht: einfach
mit Zwergkrebsen?: bedingt* (siehe Beschreibung)
Optische Wirkung: Schwarmverhalten
mit Garnelen?: mit Zwerggarnelen, Nachwuchs wird eventuell gefressen
Herkunft: Asien
Ernährungsweise: omnivor - Allesfresser
Bepflanzung möglich?: Ja
mit Schnecken/Muscheln?: Ja
Endgröße: 4-8 cm
Schwierigkeitsgrad: 1 - Einfach
Beckenregion: Mitte
Aquariengröße: 200 l (ca. 100cm)
Temperatur: 20-25 °C
  • 24075
FAQ
Wie gelangen meine Zierfische zu mir nach Hause?
Wie setze ich meine Fische ins Aquarium?
Wie oft werden Zierfische gefüttert?
Wie und wann mache ich einen Wasserwechsel?
Wie bereite ich Wechselwasser vor?
Wie und wann pflege ich meinen Aquarienfilter?
Wie pflege ich meine Wasserpflanzen optimal?
Vor dem Einsetzen von neuen Fischen!
Vor dem Einsetzen von neuen Wasserpflanzen!
Die richtigen Temperaturen!
Die Bedeutung der Wasserwerte
Die Bedeutung einer guten Bepflanzung
Das Aquarium in Abwesenheit gut versorgt wissen
Kundenfragen und -antworten
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Salaween Bärbling - Brachydanio spec.

Artikel:
Salaween Bärbling - Brachydanio spec.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden
Kundenbewertungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
0 Bewertungen
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen