Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes
  • Anfaengerfisch
  • Schwarmfisch
  • Aufgeweckt und aktiv/li>
  • Auch ohne Heizung
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes

0 beantwortete Fragen
2,30* 2,90 *
20,69% gespart!

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

  • 23447

30 Tage Lebendgarantie!

Versand von gesunden Tieren mit bestem Gewissen

Größte Artenvielfalt!

Über 4665 gelisteten Arten, darunter Seltene Raritäten

Overnight Premium-Lieferung!

Versand am selben Tag, wenn Du bis 14Uhr bestellst¹
Chris Lukhaup
Kommentar - Chris Lukhaup

Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes sind ein aufgeweckter und huebscher Fisch aus Suedchina. Die Naturform gibt es schon eine ganze Weile in der Aquaristik und auch die Schleierform ist nicht neu. Die Tiere sind sehr pflegeleicht, moegen aber etwas besser durchstroemtes Wasser. Sie bevorzugen haerteres Wasser und niedrige Temperaturen. Richte ihnen das Becken mit Sand und Kies ein, dazu einige Steine, auch Pflanzen und Wurzeln kommen bei den Tieren super an. Zur Fuetterung passen die meisten Hauptfuttersorten, da Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes ein Fleischfresser ohne besondere Essgewohnheiten ist. Auch Lebendfutter und Frostfutter kommen Klasse an. Am besten pflegst du einen Schwarm mit mindestens 11 Tieren. Dann ist immer etwas im Becken los und du kannst die Maennchen bei der Balz beobachten, wobei sie ihre Flossen weit aufstellen um den Weibchen und einander zu imponieren.
Beschreibung

Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes

Hier erhaeltst du Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes, eine Schleierzuchtform des Kardinalfischs.

Die Art Tanichthys albonubes kommt urspruenglich aus Suedchina, dort bewohnen sie recht kuehle, klare, Fliessgewaesser, die besonders sauber und reich an Sauerstoff sind. Die Tiere sind fuer diese Umgebung auch perfekt angepasst und koennen mit ihrem schlanken Stromlinienfoermigen Koerper stundenlang in der Stroemung stehen. Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes sind daher sehr aktive Fische die gerne viel schwimmen und auch gerne bei starker Stroemung gehalten werden. Wir empfehlen daher die Tiere mit einem  moeglichst starken Filter zu pflegen.

Ansonsten ist fuer die Haltung von Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes ein Becken ab 80 cm Laenge sinnvoll, damit die Tiere ausreichend Platz zum schwimmen haben. Das Becken kann allerdings gerne etwas flacher sein, da die Tiere relativ klein sind und bereits in 60 Litern gut gepflegt werden koennnen. Mit 3 bis 4 cm sind Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes also gut fuer Nanobecken ausgelegt und gerade die Schleierzuchtform ist nicht ganz so aktiv wie die Naturform. Das liegt daran, dass die langen Flossen es etwas schwerer machen schnell durch das Becken zu huschen. Das macht die Tiere ein klein wenig pflegeleichter. Ein fester Deckel ist dennoch wichtig. Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes kann und wird aus dem Becken springen, wenn dieses nicht abgedeckt ist. 

Zur Einrichtung empfehlen wir Sand, oder Kiesboden, wobei man grosszuegig mit Steinen den Boden dekorieren kann. Fuer Pflanzen empfehlen sich schnellwachsene robuste Staengelpflanzen, oder kleinere Pflanzensorten wie Pogostemon helferi, die eine starke Stroemung nicht stoert. Vallisnerien aller Art sehen besonders toll aus in solchen Becken. Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes stellt kaum Ansprueche an das Wasser ein pH von 6 bis 7,8 wird toleriert, eine GH von 3 bis 30 und auch fuer die KH interessieren sich die Tiere nicht besonders. Allerdings vertragen sie hohe Temperaturen nicht gut und sollten zwischen 18 und 22 Grad gepflegt werden. Ein toller Fisch fuer ein Becken ohne Heizung also.

Die Nachzucht von Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes ist nicht sehr schwer, gutes Futter, viel Futter und sauberes Wasser reichen aus. Nur die Jungtiere vor den Eltern schuetzen ist oft etwas schwerer, es empfiehlt sich hier ein Aufzuchtbecken fuer die Kleinen zu verwenden. Auch sind die Jungtiere besonders huebsch, Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes ist naemlich auch als der Arbeiterneon bekannt, da Neons pflegen in den 70er und 80er Jahren noch eine echte Herausforderung war und gerade die Jungtiere von Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes sehr an Neons erinnern. Ein huebscher Fisch des einfachen Mannes also, wie man damals gesagt haette. 

Wasserwerte: weich bis hart
Optische Wirkung: Schwarmverhalten
Besonderheit: Interessante Färbung
mit Fischen?: Ja, mit friedlichen Fischen
Fischgruppe: Sonstige
Aquariengröße: 54 l (ca. 60cm)
Temperatur: 15-22 °C
mit Zwergkrebsen?: bedingt* (siehe Beschreibung)
Zucht: mittel
mit Garnelen?: mit Zwerggarnelen, Nachwuchs wird eventuell gefressen
Herkunft: Asien
Endgröße: 1-4 cm
Ernährungsweise: omnivor - Allesfresser
Bepflanzung möglich?: Ja
mit Schnecken/Muscheln?: Ja
Schwierigkeitsgrad: 1 - Einfach
mit Großkrebsen?: Nein
Beckenregion: Mitte
Verhalten: Aktiv
  • 23447
FAQ
Wie gelangen meine Zierfische zu mir nach Hause?
Wie setze ich meine Fische ins Aquarium?
Wie oft werden Zierfische gefüttert?
Wie und wann mache ich einen Wasserwechsel?
Wie bereite ich Wechselwasser vor?
Wie und wann pflege ich meinen Aquarienfilter?
Wie pflege ich meine Wasserpflanzen optimal?
Vor dem Einsetzen von neuen Fischen!
Vor dem Einsetzen von neuen Wasserpflanzen!
Die richtigen Temperaturen!
Die Bedeutung der Wasserwerte
Die Bedeutung einer guten Bepflanzung
Das Aquarium in Abwesenheit gut versorgt wissen
Kundenfragen und -antworten
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  beantwortete Fragen

Kardinalfisch

Artikel:
Kardinalfisch "Schleier" - Tanichthys albonubes

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden
Kundenbewertungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
0 Bewertungen
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kunden kauften auch
-15%
Lieferbar
Rotkopfsalmler "Diamant" - Petitella (Hemigrammus) bleheri
-12%
Lieferbar
Blaue Neongrundel - Stiphodon atropurpureus
Blaue Neongrundel - Stiphodon atropurpureus
8,99* ursprünglich 10,20 €*
Zuletzt angesehen
Shopware Agentur  six-media.de