Javakarpfen - Osteochilus cf. vittatus

Javakarpfen - Osteochilus cf. vittatus

0 beantwortete Fragen
12,99* 15,30 *
15,1% gespart!

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Overnight Premium-Lieferung

Mehr als 20 Artikel auf Lager

Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste
  • 26953

30 Tage Lebendgarantie!

Versand von gesunden Tieren mit bestem Gewissen

Größte Artenvielfalt!

Über 4665 gelisteten Arten, darunter Seltene Raritäten

Overnight Premium-Lieferung!

Garantierte Versandlaufzeit unter 24h nach Versand¹
Chris Lukhaup
Kommentar - Chris Lukhaup

Der mit bis 32 cm doch recht groß werdende Javakarpfen heißt auf Englisch wegen seiner verhornten Lippen auch Bony-Lip Barb. Osteochilus cf. vittatus braucht ein großes Aquarium - für die üblichen Heimaquarien sind allerhöchstens die Jungfische geeignet, die Alttiere sind eher ein Fall fürs Schauaquarium und sollten frühzeitig in eine passende Haltung in ein Großaquarium ab 300 cm abgegeben werden. Der Javakarpfen schabt mit seinen harten Lippen Algen und Phytoplankton ab und kann sich auch an Aquarienpflanzen vergreifen beziehungsweise sie durch seine Wühltätigkeit ausbuddeln. Hartblättrige Aufsitzerpflanzen wie Javafarn oder Anubias sind hier die deutlich bessere Wahl. Idealerweise füttert man den Javakarpfen mit Gemüse und Algenfutter im Aquarium, aber auch Granulate und Flockenfutter nimmt er gerne an. Der Javakarpfen orientiert sich überwiegend am Gewässergrund und lebt gerne in Gesellschaft einiger Artgenossen. Hier etabliert sich eine Hackordnung, die Aggressionen sollten sich immer auf mehrere Fische verteilen können - 5-7 Javakarpfen gelten als gute Gruppengröße. In der Natur findet man die Fische überwiegend über weichen, lehmigen oder schlammigen Substraten, die durchwühlt werden. Dabei nehmen Javakarpfen auch kleine Wirbellose wie Würmer oder Kleinkrebse auf. Das Aquarium sollte nicht eher etwas dunkler gehalten werden, der Javakarpfen steht gerne an strömungsarmen Stellen im Schatten. Wurzeln oder Steinaufbauten geben den Fischen Deckung. Weiches bis mittelhartes, nicht zu warmes Wasser im Aquarium kommt dem großen Fisch entgegen. Über eine Nachzucht im Aquarium ist nichts bekannt, die im Handel verkauften Bonylip Barbs stammen aus großen Zuchtanlagen.
Beschreibung
  • 26953
FAQ
Wie gelangen meine Zierfische zu mir nach Hause?
Wie setze ich meine Fische ins Aquarium?
Wie oft werden Zierfische gefüttert?
Wie und wann mache ich einen Wasserwechsel?
Wie bereite ich Wechselwasser vor?
Wie und wann pflege ich meinen Aquarienfilter?
Wie pflege ich meine Wasserpflanzen optimal?
Vor dem Einsetzen von neuen Fischen!
Vor dem Einsetzen von neuen Wasserpflanzen!
Die richtigen Temperaturen!
Die Bedeutung der Wasserwerte
Die Bedeutung einer guten Bepflanzung
Das Aquarium in Abwesenheit gut versorgt wissen
Kundenfragen und -antworten
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  beantwortete Fragen

Javakarpfen - Osteochilus cf. vittatus

Artikel:
Javakarpfen - Osteochilus cf. vittatus

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden
Kundenbewertungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
0 Bewertungen
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Shopware Agentur  six-media.de